Théo Ceccaldi

« Entdeckung des Jahres 2017 » bei der Victoires du Jazz !

DE

Der Violonist Théo Ceccaldi ist eine der bedeutendsten Entdeckungen der französischen Szene in den letzten Jahren. Nachdem er von Jazz Magazine zum Musiker des Jahres gewählt wurde, wurde er sogar im September 2017 auch den Victoires du Jazz in der Kategorie « Entdeckung des Jahres » erhalten.

Auf kreativen Jazzbühnen allgegenwärtig, tut er sich sowohl im Orchestre National de Jazz als auch in den vielen internationalen Zusammenarbeiten hervor (mit Joëlle Léandre, Louis Sclavis, Vincent Courtois, Eve Risser, Daniel Erdmann, Dejan Terzic, Christian Lillinger…).

In der Gruppe FREAKS hat er sich mit virtuosen Musikern und vielseitigen Improvisatoren umgeben, mit denen er ein explosives und zugleich nuanciertes Universum erschafft.